Beim Hausbau finanziellen Vorteile nutzen

Schon bei der Bauplanung sollten Bauherren die steuerliche Rechtsprechung beachten.

Dazu rät der Steuerberaterverband Thüringen. So kann unter Umständen für die Erstellung des Hausanschlusses für die Wasserlieferung 7 oder 19 Prozent Umsatzsteuer fällig werden. Je nach Gestaltung des Vertrages mit dem Versorgungsunternehmen oder einem sonstigen Unternehmen, das die entsprechende Leistung erbringt.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.