Ältere Autofahrer und der Alkohol

Ab 55 sind Autofahrer schon mit geringem Blutalkoholgehalt fehleranfällig.

Die Promillegrenze liegt in Deutschland (noch) bei 0,5. Wenn man schon etwas älter ist, sollte man sich noch stärker zurückhalten, berichtet das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“ unter Berufung auf eine US-Studie mit jüngeren und älteren Autofahrern. Schon nach einem Drink – entsprechend etwa einem Glas Wein – fiel es Studienteilnehmern ab 55 Jahren schwer, die Spur zu halten.