Anhänger nicht dauerhaft auf öffentlichem Grund abstellen

Länger als zwei Wochen sollte der Hänger keinen Parkplatz blockieren.

Wenn vor Ort um die knappen Parkplätze heftig gerungen wird und sich Anwohner beschweren, sollte man einen Anhänger umparken.

Daniel Korn von Bertelshofer, ein Anbieter von Anhängerkupplungen, erklärt den rechtlichen Hintergrund: „Anhänger ohne Zugfahrzeug dürfen nach § 12 StVO maximal zwei Wochen auf öffentlichen Parkplätzen stehen. Komplette Gespanne sind hiervon zwar ausgenommen – doch das ist für die meisten höchstens bei längeren Fernreisen eine Option, bei denen man das Auto nicht braucht.“

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.