Berufsunfähigkeitsrisiko wird unterschätzt

Für die private Risikoabsicherung ist die Berufsunfähigkeitsversicherung extrem wichtig.

Denn Sie bewahrt Arbeitnehmer vor existenziellen Finanznot. Das schreibt die Zeitschrift „Finanztest“ in ihrer aktuellen Ausgabe. Dennoh unterschätzen viele das Risiko einer Berufsunfähigkeit. Laut Statistik der gesetzlichen Rentenversicherung muss gut jeder vierte Arbeitnehmer im Laufe seines Berufslebens seine Erwerbstätigkeit einschränken oder sogar ganz aufgeben. Auf 42,65 Millionen Erwerbstätigen in Deutschland kommen nur rund 17 Millionen Versicherungsverträge, die Berufsunfähigkeit voll oder teilweise absichern.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.