Keine Obergrenzen bei Betriebsrenten

Die Bundesregierung spricht sich dagegen aus, die Obergrenzen für steuer- und beitragsfreie Einzahlungen in die betriebliche Altersversorgung (BAV) zu erhöhen.

Eine Erhöhung der Obergrenzen führe demnach zu Steuer- und Beitragsausfällen in der Sozialversicherung. Außerdem sei fraglich, ob dadurch Geringverdiener, besonders in kleinen und mittleren Unternehmen, verstärkt dazu animiert würden, eine BAV in Anspruch zu nehmen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.