Millionen Menschen wollen mehr arbeiten

Rund 5,7 Millionen Menschen wollen länger arbeiten.

Das teilt das Statistische Bundesamt mit. Damit sank ihre Zahl im Vergleich zum Vorjahr um 298.000 Personen (-5,0 %).

Im Vorjahresvergleich sanken sowohl die Zahl der Erwerbslosen als auch die Zahl der Unterbeschäftigten deutlich. Unterbeschäftigte sind Erwerbstätige, die den Wunsch nach zusätzlichen Arbeitsstunden haben und dafür auch zur Verfügung stehen. Im Jahr 2015 waren in Deutschland 6,8 % der Erwerbstätigen im Alter von 15 bis 74 Jahren nach eigenen Angaben unterbeschäftigt. 14,0 % der Teilzeitbeschäftigten und 4,1 % der Vollzeitbeschäftigten wünschten sich zusätzliche Arbeits­stunden. Zu berücksichtigen ist hierbei, dass Unterbeschäftigte in Vollzeit ihre Arbeitszeit meist nur um wenige Stunden erhöhen wollen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.