Nach dem Urlaub: das Auto wieder fit für den Alltag machen

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und bei den meisten von uns sind die Ferien vorbei. Viele waren mit dem Auto im Urlaub. Jetzt ist es Zeit es wieder auszuräumen und sauber zu machen.

Jürgen Wolz von TÜV SÜD: „Jedes Gewicht, das mitgeführt wird, kostet Sprit. Deswegen ist es ganz wichtig, überflüssige Zuladung auszuräumen; die Dachbox, Fahrradträger vom Fahrzeug zu nehmen und alles leerzuräumen. Danach nicht vergessen: Leuchtweitenregulierung zurücksetzen auf die Position 0 und den Reifendruck wieder auf Normalwert setzen.“

Wenn das Auto leergeräumt ist, geht es ans Reinigen: Das Auto sollte gewaschen werden. Am besten mit Unterbodenwäsche, um Meersalz und Sandreste entfernen zu lassen,aber auch, um damit Rost vorzubeugen. Steinschläge sollten mit einem Lackstift repariert werden und auch die Windschutzscheibe sollte auf Steinschlag untersucht werden.