Pfändung einer Internet-Domain

Das Finanzamt kann Ansprüche aus einem Internet-Domainvertrag pfänden.

Entsprechend urteilte das Finanzgericht Münster. Im verhandelten Fall ging es um einen säumigen Unternehmer. Das Finanzamt pfändete dessen Anspruch auf Aufrechterhaltung der Registrierung der Internet-Domain für seinen Onlineshop. Eine Revision zum Bundesfinanzhof wurde zugelassen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.