Studie zu Cloud Computing

Deutsche Unternehmen, die Cloud-Dienste nutzen, profitieren in erster Linie von hohen Einsparmöglichkeiten.

Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie „IT-Sicherheit und Datenschutz 2015“ der Nationalen Initiative für Informations- und Internet-Sicherheit e.V. (NIFIS), die mit ihrer Untersuchung zu einem realistischeren Stimmungsbild in puncto Cloud beitragen möchte.

Die umfangreiche und professionelle Ausspähung deutscher Firmen durch NSA und Co. und die rechtlich legitimierte digitale Sammelwut von US-Behörden hat das negative Bild vom Cloud Computing hierzulande in Medien, Öffentlichkeit und Wirtschaft geprägt. Laut NIFIS-Studie werden in erster Linie der Kontrollverlust über die eigenen Daten (73 Prozent), interne und externe Hackerangriffe (71 Prozent) und die eigene Unwissenheit über die vorhandenen Risiken (89 Prozent) von der deutschen Wirtschaft als Hauptgefahren beim Cloud Computing wahrgenommen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.