Sturzfalle Wickeltisch

Der Wickeltisch kann schnell zur Falle werden.

Insbesondere schwere Schädel- oder Hirnverletzungen drohen den Säuglingen bei einem Sturz. Die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH) rät deshalb, das Wickeln erst zu beenden und dann die nächste Aktion zu starten. Ist das nicht möglich, sollte das Kind vorsichtig auf eine weiche Decke auf dem Boden gelegt werden.

„Eigentlich braucht niemand einen Wickeltisch, denn von einer kuscheligen Decke auf dem Fußboden können Kinder weder herunterstürzen noch können sie sich an Ecken oder Kanten stoßen“, sagt Dr. Susanne Woelk, Geschäftsführerin der DSH. Außerdem sei auf dem Fußboden genügend Platz, um Wickeln und Bewegungsspiele harmonisch miteinander zu verbinden.

Tipps sind in der Broschüre „Zu Hause sicher leben“ zusammengestellt. Bezugswege: Internet: www.das-sichere-haus.de/broschueren/haushalt.

Mail: bestellung@das-sichere-haus.de, Stichwort „Haushaltsbroschüre“

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.