Unterstützung bei Einbruchsicherung

Wer Türen und Fenster sicherer macht, bekommt Zuschüsse vom Staat.

Die Zuschüsse über die KfW gibt es neuerdings auch dann an Haus­eigentümer und Mieter, wenn die Kosten für Material und Hand­werk­erleistungen weniger als 2.000 betragen. Die staatliche Förderbank zahlt die Zuschüsse jetzt bereits, wenn Eigentümer oder Mieter 500 Euro in den Einbruchs­schutz investieren. Das teilt die Stiftung Warentest mit.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.